Zurück zum Portfolio

  • Slide_WordsBones_Stationary

Crossroads

„Human Evolution at the Crossroads“

 


 

Für das Projekt „Crossroads“ bestand die Kernfrage darin, wie ein Logo zu gestalten ist,
das ohne die bekannte kirchliche Konnotation „Kreuz“ auskommt. Im Kern geht es darum,
frühgeschichtliche Verbindungen zu erforschen: Wegekreuzungen, Schnittstellen,
geografische Bewegungsprofile.Das Logo stellt also zwei Blickwinkel dar:
zunächst die angedeutete Kreuzung mittels der beiden rechten Winkel, und dann
sind Versatzstücke einer (Land-)Karte. Erst, wenn beide aneinandergelegt und
zurechtgeschoben sind, ergeben beide Kartenhälften ein Kreuz.

Im Rahmen des ERC (European Research Council) Projektes „Crossroads“ untersucht
das Senckenberg Center for Human Evolution and Paleoenvironment bedeutende Fragen
im Bereich der Paleoanthroplogie: hielten sich frühe Menschen bereits früher in Südost-Europa auf,
als bisherige Funde in Westeuropa annehmen? Unter welchen klimatischen Gegebenheiten
und Umwelteinflüssen lebten sie? Wir waren die Auswirkungen auf Zusammenleben, Evolution
und Vielfalt? Crossroads arbeitet projektbezogen mit verschiedenen griechischen Forschungseinrichtungen
(Kulturministerium, National and Kapodistrian University of Athens,
Aristoteles Universität Thessaloniki, American School of Classical Studies at Athens) zusammen.